Autorenarchiv » brigitta

Corona Krise – Lieferservice und Start Honigversand in Kürze

Dienstag, 31. März 2020 19:09   

Hallo Zusammen,

normalerweise sind wir am Artenschutztag im Krefelder Zoo, Pfingsten auf dem Flachsmarkt und im Juni auf dem Ökomarkt in Meerbusch-Lank mit unserem Honig vertreten. Wahrscheinlich fällt jedoch ein großer Teil unserer Märkte in diesem Jahr aus.

Damit unsere Kunden trotzdem weiterhin die Möglichkeit haben, unseren Honig zu bekommen, liefern wir in Oppum, Bockum, Fischeln, Gellep-Stratum und in Meerbusch-Lank aus.

Unser Honig kostet je 500 g Glas 6 € (Mindestbestellmenge 2 Gläser). Wir planen jeden Dienstag Nachmittag/Abend auszuliefern. (Die Übergabe erfolgt natürlich kontaktlos.)

Im Moment haben wir noch einen flüssigen Lindenblütenhonig und einen cremigen Sommerblütenhonig aus der Ernte 2019 im Angebot.

Für Bestellungen erreicht Ihr uns unter info@imkereiobstwiese.de oder mobil auch per WhatsApp unter 0157-34904704.

Für Freunde unsere Honigs die weiter weg wohnen wollen wir einen Versand aufbauen. Näheres erfahrt Ihr hier in Kürze.

Thema: Sonstiges | Kommentare (0)

Unsere Wabenhonig-Produktion

Donnerstag, 20. September 2012 13:55   

Na ja, produziert haben den Wabenhonig natürlich unsere Bienen – die können das viel besser als wir. Wir ernten ihn “nur”. Da unsere Kunden immer sehr viele Fragen haben, versuche ich hier mal alles Wissenswerte rund um den Wabenhonig zu erklären. [mehr…]

Thema: Honig und Wabenhonig | Kommentare (6)

Bienenweide des Monats August 2012 – Griechische Kugeldistel (Echinops ritro)

Donnerstag, 6. September 2012 22:08   

Im August gibt es bei uns nur noch wenige Pflanzen, die für unsere Bienen interessant sind. Während andernorts in diesem Jahr wohl die Heide gut gehonigt hat, mussten unsere Bienen mit Läppertracht vorlieb nehmen. (Das ist der Ausdruck des Imkers für einen geringen Nektareintrag, der nur noch für die Selbstversorgung der Bienenvölker reicht.) [mehr…]

Thema: Bienenweide | Kommentare (0)

Zeit für die Drohnenschlacht

Donnerstag, 23. August 2012 0:02   

Ab dem Spätsommer werden im Bienenvolk keine Drohnen (Männchen) mehr geduldet.

Sie werden jetzt nicht mehr zur Begattung der jungen Königinnen benötigt und als “unnütze Fresser” aus dem Volk gedrängt und dem Hungertod preisgegeben.

Dabei geht es nicht gerade zimperlich zu: Die Arbeiterinnen treiben, zerren und schubsen die Drohnen vom Flugloch weg. Vor dem Volk findet man zu diesem Zeitpunkt vermehrt Drohnen, viele sind schon geschwächt, einige auch schon verhungert. Zu guter Letzt “verwerten” in manchen Jahren die Wespen noch die toten Drohnen.

Die Drohnenschlacht sieht zwar grausam aus, dient aber immer dem Überleben des Bienenvolkes. Es kann sich nicht leisten, Drohnen den Winter über durchzufüttern.

PS: Treibt ein Bienenvolk im Herbst und Winter seine Drohnen nicht ab, geht der Imker davon aus, das irgendetwas mit der Königin nicht stimmt und die Bienen noch überlegen, sich eine neue Königin heranzuziehen.

Thema: Bienen-Allerlei | Kommentare (0)

Auch unseren Bienen ist es zu warm

Sonntag, 19. August 2012 22:53   

Bei diesen Temperaturen wird es selbst unseren Bienen zu warm!

Normalerweise herrscht im Bienenstock im Bereich des Brutnestes eine Temperatur von ca. 35°C. Doch bei Außentemperaturen von mehr als 38°C muss gekühlt werden.

Zum Glück haben die Bienen ihre Klimaanlage immer dabei:

Bei diesen hochsommerlichen Temperaturen sammeln die Bienen Wasser und verteilen es im Stock. [mehr…]

Thema: Bienen-Allerlei | Kommentare (0)

Bienenweide des Monats Juli 2012 – Faulbaum (Rhamnus frangula)

Donnerstag, 16. August 2012 23:43   

Mehr als der halbe August ist schon vergangen und erst jetzt komme ich dazu, mich um die Bienenweide des Monats Juli zu kümmern :-(. Aber sei es drum, besser spät als nie.

Nach der Lindenblüte haben wir – ab ca. Mitte Juli – unsere Bienenvölker abgeerntet, gegen die Varroamilbe behandelt und mit der Auffütterung begonnen. Zu dieser Zeit war für unsere Bienen in der Natur absolut nichts zu holen. D.h. fast nichts, wenn da der Faulbaum nicht gewesen wäre. [mehr…]

Thema: Bienenweide | Kommentare (4)

Honigernte mit der Bienenflucht

Freitag, 20. Juli 2012 18:37   

Im Moment sind wir mitten in der Sommerhonig-Ernte. Trotzdem das Wetter bei uns im Sommer genauso kühl und regnerisch ist wie im Frühjahr, hat die Linde reichlich gehonigt und so können wir mit dieser Ernte zufrieden sein.

Man muss es nur erst einmal schaffen sie abzuernten und zu schleudern :seufz:. [mehr…]

Thema: Aktuelle Arbeiten Imkerei | Kommentare (4)

Bienenweide des Monats Juni 2012 – Rose (Rosa)

Montag, 9. Juli 2012 20:57   

Heute gibt es – mal wieder mit einiger Verspätung – die Bienenweide des Monats Juni 2012. Im Moment ist immer noch genug an den Bienen (und bei der Honigvermarktung) zu tun, so dass dieser Blog zur Zeit etwas zu kurz kommt. [mehr…]

Thema: Bienenweide | Kommentare (0)

Noch mehr Nachrichten aus unserer Imkerei

Dienstag, 12. Juni 2012 18:42   

Heute gibt es nur einen kurzen Zwischenbericht aus unserer Imkerei im Telegrammstil.

  • Endlich haben auch wir es geschafft, den Frühjahrshonig zu schleudern. Erst hat uns die Robinienblüte davon abgehalten, danach waren wir wegen Flachsmarkt und Ökomarkt verhindert. Doch jetzt ist es geschafft. Trotz vieler Probleme mit schon in der Wabe kristallisierendem Rapshonig haben wir die Frühjahrsernte eingefahren. Aufgrund des feuchten und kühlen April- und Maiwetters war es leider deutlich weniger als in den vorherigen Jahren. [mehr…]

Thema: Aktuelle Arbeiten Imkerei | Kommentare (0)

Bienenweide des Monats Mai 2012 – Raps (Brassica napus)

Dienstag, 5. Juni 2012 21:28   

Dieses Jahr war es der Raps, der uns in der Frühtracht die Honigräume gefüllt hat. Wir hier bereits berichtet, war – aufgrund des kühlen und feuchten Wetters – die Obstblüte kaum für unsere Bienen zu nutzen und deshalb soll der Raps die Bienenweide des Monats Mai 2012 sein. [mehr…]

Thema: Bienenweide | Kommentare (0)