Beitrags-Archiv für die Kategorie: Bienen-Allerlei

Zeit für die Drohnenschlacht

Donnerstag, 23. August 2012 0:02   

Ab dem Spätsommer werden im Bienenvolk keine Drohnen (Männchen) mehr geduldet.

Sie werden jetzt nicht mehr zur Begattung der jungen Königinnen benötigt und als “unnütze Fresser” aus dem Volk gedrängt und dem Hungertod preisgegeben.

Dabei geht es nicht gerade zimperlich zu: Die Arbeiterinnen treiben, zerren und schubsen die Drohnen vom Flugloch weg. Vor dem Volk findet man zu diesem Zeitpunkt vermehrt Drohnen, viele sind schon geschwächt, einige auch schon verhungert. Zu guter Letzt “verwerten” in manchen Jahren die Wespen noch die toten Drohnen.

Die Drohnenschlacht sieht zwar grausam aus, dient aber immer dem Überleben des Bienenvolkes. Es kann sich nicht leisten, Drohnen den Winter über durchzufüttern.

PS: Treibt ein Bienenvolk im Herbst und Winter seine Drohnen nicht ab, geht der Imker davon aus, das irgendetwas mit der Königin nicht stimmt und die Bienen noch überlegen, sich eine neue Königin heranzuziehen.

Thema: Bienen-Allerlei | Kommentare (0)

Auch unseren Bienen ist es zu warm

Sonntag, 19. August 2012 22:53   

Bei diesen Temperaturen wird es selbst unseren Bienen zu warm!

Normalerweise herrscht im Bienenstock im Bereich des Brutnestes eine Temperatur von ca. 35°C. Doch bei Außentemperaturen von mehr als 38°C muss gekühlt werden.

Zum Glück haben die Bienen ihre Klimaanlage immer dabei:

Bei diesen hochsommerlichen Temperaturen sammeln die Bienen Wasser und verteilen es im Stock. [mehr…]

Thema: Bienen-Allerlei | Kommentare (0)

Wasser ist Leben

Dienstag, 17. April 2012 12:38   

Wasser ist Leben: Das gilt natürlich auch für unsere Bienen. Sie brauchen für die Aufzucht ihrer Brut reichlich Wasser. Normalerweise decken die Bienen ihren Wasserbedarf aus dem Nektar. Nektar besteht bis zu 75% aus Wasser und wird von den Bienen bei der Verarbeitung zu Honig erst noch eingedickt. Das entzogene Wasser nutzen die Bienen natürlich auch für den Eigenbedarf. [mehr…]

Thema: Bienen-Allerlei | Kommentare (2)

Bienenschwarm im Kirchenfenster hat nicht überlebt

Freitag, 5. August 2011 14:39   

Verlassene Waben im Kirchenfenster

Verlassene Waben im Kirchenfenster

Vor einigen Wochen haben wir es wieder besucht: Das Bienenvolk im Kirchenfenster. Waren wir doch neugierig, wie Bienen sich so nah am lieben Gott entwickeln ;-). Leider hat diesen Bienen auch der exclusive Platz nichts genutzt. Vorgefunden haben wir nur leere Waben. Die Bienen haben offensichtlich den Winter nicht überlebt.

War es die Varroa oder der mangelnde Futtervorrat? Woran es letztendlich gelegen hat, kann man natürlich nicht sagen. Aber leider bestätigt das wieder meine Vermutung, dass Bienen (leider) doch einen Imker brauchen, um zu überleben.

Thema: Bienen-Allerlei | Kommentare (0)

Schon wieder – Verdacht auf Bienenvergiftung

Dienstag, 26. Juli 2011 23:37   

Tote Bienen im Beutenboden

Tote Bienen im Beutenboden

Heute an unserem Bienenstand auf unserer Obstwiese: Direkt beim Öffnen kam mir das Volk schon komisch vor. Die Bienen waren so unruhig, zitterten regelrecht und benahmen sich seltsam. Und dann sah ich auch schon die “Bescherung”: Reichlich tote Bienen im Beutenboden.

[mehr…]

Thema: Bienen-Allerlei | Kommentare (6)

Gentechnik-Pflanzen in Europa verhindern!

Donnerstag, 15. April 2010 11:30   

Eine Aktion von Bantam-Mais. Nicht nur für uns als Verbraucher, sondern besonders für unsere Bienen wichtig!

Bitte zahlreich daran teilnehmen.

Thema: Bienen-Allerlei | Kommentare (0)

Focus Online berichtet über Bienensterben

Samstag, 3. April 2010 15:24   

Auch der Focus thematisiert jetzt das Bienensterben in diesem Winter.  Die bis zu 30% Verluste an Bienenvölkern im Winter 2009/2010 werden von Bienenwissenschaftlern hauptsächlich dem schlechten Wetter in 2009 und der Varroamilbe angelastet. [mehr…]

Thema: Bienen-Allerlei | Kommentare (0)

Bulgarien bleibt gentechnikfrei!

Donnerstag, 25. März 2010 11:38   

Trotz EU-Richtlinie bleibt Bulgarien mit einem Trick gentechnikfrei: Weil ein generelles Verbot von gentechnisch veränderten Organismen nach europäischem Recht nicht zulässig ist, verabschiedeten die bulgarischen Parlamentarier ein Gesetz das großzügige Schutzradien vorsieht. [mehr…]

Thema: Bienen-Allerlei | Kommentare (4)

Rote Mauerbiene fliegt schon

Mittwoch, 24. März 2010 21:26   

Die rote Mauerbiene (Osmia rufa bzw. Osmia bicornis) ist bei uns bereits aktiv. In der Nachmittagssonne tummelt sie sich an unserem Insektenhotel. Das Gedränge ist hier sehr groß.

[mehr…]

Thema: Bienen-Allerlei | Kommentare (0)

Jeder kann den Bienen helfen

Sonntag, 21. März 2010 21:46   

Ihre Unterschrift für ein endgültiges Verbot der Neonicotinoide.

Trotz des – durch das Beizmittel Poncho Pro (mit dem Neonicotinoid Clothianidin als Wirkstoff)  verursachten –  Bienensterbens 2008  im Rheintal wird versucht, einige Neonicotinoide für die Maisaussaat wieder zuzulassen. Deshalb hat der Vorstand des Landesverbandes Württembergischer Imker beschlossen, gegen eine Wiederzulassung dieser Beizmittel  zu protestieren.

Die Neonicotinoide sind für Insekten aller Art starke Nervengifte. Schon kleinste Mengen führen bei ihnen zum Tode. Da die negativen Auswirkungen dieser Mittel auf das Ökosystem in keinster Weise vertretbar sind und die Wiederzulassung der Neonicotinoide deshalb verhindert werden muss, ruft der Landesverbandes Württembergischer Imker zu einer Unterschriftenaktion auf.

Alle können diese Aktion unterstützen. Bitte helfen Sie mit diese Wiederzulassung zu verhindern. Unsere Bienen danken dafür.

Zur Unterschriftenaktion (Achtung! Link ist nicht mehr gültig!)

Thema: Bienen-Allerlei | Kommentare (1)