Kurznachrichten aus unserer Imkerei

Stand im Botanischen Garten in Krefeld

Sonntag, 28. August 2016 10:05   

Heute, am 28.8.2016, stehen wir mit unserem Honigstand als “Beiprogramm” von 13 Uhr bis 17 Uhr im Botanischen Garten Krefeld. [mehr…]

1 2 3 37

Rote Mauerbiene fliegt schon

Die rote Mauerbiene (Osmia rufa bzw. Osmia bicornis) ist bei uns bereits aktiv. In der Nachmittagssonne tummelt sie sich an unserem Insektenhotel. Das Gedränge ist hier sehr groß.

Die Männchen der roten Mauerbiene schlüpfen im März/April etwa 2 Wochen vor den Weibchen. Beim Warten auf die Weibchen gibt es – wie man sieht – viel Gedränge und Rempelei.

Nach der Paarung legt das Weibchen ihre Eier in Hohlräume jeder Art und ist in der Wahl ihrer Nistgelegenheiten sehr flexibel. Deshalb ist die rote Mauerbiene häufig in Haus-, Balkon- oder Gartennähe anzutreffen und gehört auch zu den ersten und häufigsten Besiedlern von Insektennisthilfen.

Wie auch alle anderen solitär lebenden Wildbienenarten kann die rote Mauerbiene nicht stechen, weil sie keinen Wehrstachel hat. Außerdem hat sie in ihrer kurzen Lebenszeit viel zu viel zu erledigen, um sich mit uns Menschen anzulegen ;-).

Wer noch mehr über die rote Mauerbiene wissen möchte, findet hier, hier und hier weiterführende Informationen.

VN:F [1.9.20_1166]
Wertung: 0.0/5 (0 Bewertungen)
Werbung:

Autor:
Datum: Mittwoch, 24. März 2010 21:26
Themengebiet: Bienen-Allerlei

Trackback: Trackback-URL    Kommentarfeed zum Beitrag: RSS 2.0
Diesen Artikel Kommentieren    

Kommentar abgeben