Beitrags-Archiv für die Kategorie: Bienen und Imkerei

Kerzengießen in der Weihnachtsimkerei

Samstag, 24. November 2012 21:00   

Am Bienenstand ist im Moment kaum noch etwas los. Für die Bienen ist es schon zu kalt draußen, höchstens in den Mittagsstunden lassen sich Einzelne mal sehen und drehen eine kleine Runde.

Für die Winter-Varroabehandlung ist es aber noch zu früh. Dazu müssen die Bienen brutfrei sein und das sind sie wahrscheinlich erst kurz vor Weihnachten. [mehr…]

Thema: Aktuelle Arbeiten Imkerei | Kommentare (0)

Bilanz des Bienenjahres 2012

Freitag, 9. November 2012 16:09   

Zur Zeit fahre ich gerade unsere Bienenstände ab, um Mäusegitter einzulegen  und Spechtschutz anzubringen. Bei der Gelegenheit kontrolliere ich noch einmal, wie stark die Bienenvölker sind und ob sie ausreichend Futter haben.

Während dieser Arbeiten ist eine gute Gelegenheit, das Bienenjahr Revue passieren zu  lassen und Bilanz zu ziehen: [mehr…]

Thema: Aktuelle Arbeiten Imkerei | Kommentare (5)

Medaillenregen für Krefelder Imker

Montag, 5. November 2012 18:21   

In Köln Auweiler fand am Samstag den 03.11. die Honigprämierung 2012 des Imkerverbandes Rheinland statt.

Obwohl dieses Jahr ein schwieriges Bienenjahr mit einer geringeren Honigernte war, haben wieder zahlreiche Imker die Gelegenheit genutzt, ihre Honige von einer unabhängigen Expertenkommission auf Wassergehalt, Naturbelassenheit, Enzymaktivität und Rückstandsfreiheit untersuchen zu lassen. Eine Pollenanalyse und Sortenbestimmung wurde für die Honigprämierung ebenfalls durchgeführt. [mehr…]

Thema: Honig und Wabenhonig | Kommentare (6)

Die Stachellose Biene – ein Vortrag von Kathrin Krausa

Donnerstag, 25. Oktober 2012 15:08   

Am letzten Sonntag hat die Vortragsreihe im Bienenmuseum Duisburg wieder begonnen. Diesmal ging es um die Stachellose Biene der Tropen. Frau Krausa von der Ruhr-Universität Bochum arbeitet zur Zeit an ihrer Doktorarbeit über die stachellosen Bienen Südafrikas. Es war sehr spannend, was sie über ihre Forschung berichten konnte.

Die stachellosen Bienen (Meliponini) sind mit unserer Honigbiene aus der Familie der Apini nah verwandt. Die beiden Linien haben sich nebeneinander entwickelt und die stachellosen Bienen gehören ebenso wie unsere Honigbiene zu den Honigsammlerinnen. [mehr…]

Thema: Vorträge und Seminare | Kommentare (0)

Bienenweide des Monats September 2012 – Fette Henne (Sedum spectabile)

Mittwoch, 10. Oktober 2012 18:27   

Ich bin Euch noch die Bienenweide des Monats September 2012 schuldig. Doch in diesem September fiel es mir schwer, überhaupt Bienen auf Blüten zu fotografieren.

Der September war recht regnerisch und kühl. Und immer wenn ich bei den Bienen war, saßen die Bienen zu Hause :-(. Wahrscheinlich sind sie nur dann geflogen, wenn ich nicht da war. Auf jeden Fall habe ich in diesem September kaum Bienen unterwegs gesehen. [mehr…]

Thema: Bienenweide | Kommentare (3)

Bienen und Hornissen

Mittwoch, 26. September 2012 14:24   

Tote Hornisse in Ableger

Tote Hornisse in Ableger

Beim Umsetzen eines Ablegers im Sommer habe ich sie gefunden. Vespa crabro – unsere heimische Hornisse. Ihren Versuch in ein Bienenvolk einzudringen und Vorräte oder sogar Bienen zu erbeuten, hat sie mit dem Leben bezahlt.

[mehr…]

Thema: Bienen-Allerlei | Kommentare (2)

Unsere Wabenhonig-Produktion

Donnerstag, 20. September 2012 13:55   

Na ja, produziert haben den Wabenhonig natürlich unsere Bienen – die können das viel besser als wir. Wir ernten ihn “nur”. Da unsere Kunden immer sehr viele Fragen haben, versuche ich hier mal alles Wissenswerte rund um den Wabenhonig zu erklären. [mehr…]

Thema: Honig und Wabenhonig | Kommentare (5)

Bienenweide des Monats August 2012 – Griechische Kugeldistel (Echinops ritro)

Donnerstag, 6. September 2012 22:08   

Im August gibt es bei uns nur noch wenige Pflanzen, die für unsere Bienen interessant sind. Während andernorts in diesem Jahr wohl die Heide gut gehonigt hat, mussten unsere Bienen mit Läppertracht vorlieb nehmen. (Das ist der Ausdruck des Imkers für einen geringen Nektareintrag, der nur noch für die Selbstversorgung der Bienenvölker reicht.) [mehr…]

Thema: Bienenweide | Kommentare (0)

Leitlinie zur Bekämpfung der Amerikanischen Faulbrut der Bienen

Mittwoch, 29. August 2012 23:19   

Bei uns ist eine PDF-Datei zur Bekämpfung der Faulbrut angekommen. Sie wurde vom Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen veröffentlicht.

Ich zitiere aus den Leitlinien:

  • Rechtzeitiges und sichereres Erkennen der Amerikanischen Faulbrut (AFB) der Bienen
  • Wirksame Sanierung betroffener Bienenstände
  • Verhinderung der Ausbreitung und Verschleppung der AFB
  • Harmonisierte Vorgehensweise bei der AFB-Bekämpfung in allen Bundesländern und Kreisen
  • Beachtung vorbeugender Maßnahmen [mehr…]

Thema: Bienen-Allerlei | Kommentare (0)

Zeit für die Drohnenschlacht

Donnerstag, 23. August 2012 0:02   

Ab dem Spätsommer werden im Bienenvolk keine Drohnen (Männchen) mehr geduldet.

Sie werden jetzt nicht mehr zur Begattung der jungen Königinnen benötigt und als “unnütze Fresser” aus dem Volk gedrängt und dem Hungertod preisgegeben.

Dabei geht es nicht gerade zimperlich zu: Die Arbeiterinnen treiben, zerren und schubsen die Drohnen vom Flugloch weg. Vor dem Volk findet man zu diesem Zeitpunkt vermehrt Drohnen, viele sind schon geschwächt, einige auch schon verhungert. Zu guter Letzt “verwerten” in manchen Jahren die Wespen noch die toten Drohnen.

Die Drohnenschlacht sieht zwar grausam aus, dient aber immer dem Überleben des Bienenvolkes. Es kann sich nicht leisten, Drohnen den Winter über durchzufüttern.

PS: Treibt ein Bienenvolk im Herbst und Winter seine Drohnen nicht ab, geht der Imker davon aus, das irgendetwas mit der Königin nicht stimmt und die Bienen noch überlegen, sich eine neue Königin heranzuziehen.

Thema: Bienen-Allerlei | Kommentare (0)