Kurznachrichten aus unserer Imkerei

Stand im Botanischen Garten in Krefeld

Sonntag, 28. August 2016 10:05   

Heute, am 28.8.2016, stehen wir mit unserem Honigstand als “Beiprogramm” von 13 Uhr bis 17 Uhr im Botanischen Garten Krefeld. [mehr…]

1 2 3 37

Höhepunkt der Rapsblüte

Voll erblühtes Rapsfeld

Voll erblühtes Rapsfeld

Auf dem Weg zu unseren Bienenvölkern:

Der Höhepunkt der Rapsblüte ist fast erreicht. Die Rapsfelder leuchten mir schon von weitem gelb entgegen.

Der typische Geruch der Rapsblüte nach Kohl ist ebenfalls deutlich wahrnehmbar ;-).

Fasan im Rapsfeld

Fasan im Rapsfeld

Auch der Fasan war heute Vormittag im Raps unterwegs.

Rapsblüte

Rapsblüte

Trotz der leuchtend gelben Farbe: Es gibt noch viele ungeöffnete Knospen und ich rechne mit einer mindestens noch 2 Wochen andauernden Rapsblüte.

Ein guter Grund je Volk einen weiteren Honigraum aufzusetzen ;-). Es waren übrigens die letzten. Rien ne va plus ;-).

VN:F [1.9.20_1166]
Wertung: 0.0/5 (0 Bewertungen)
Werbung:

Autor:
Datum: Mittwoch, 5. Mai 2010 23:17
Themengebiet: Aktuelle Arbeiten Imkerei

Trackback: Trackback-URL    Kommentarfeed zum Beitrag: RSS 2.0
Diesen Artikel Kommentieren    

4 Kommentare

  1. 1

    Liebe Brigitta, ich freue mich immer, wenn die Rapsblüte lange anhält, wegen der wahnsinnigen Farbe in der Landschaft. Ich wünsche Dir und Deinen Mädels weiterhin viel Schaffenskraft. Natürlich auch Deiner besseren Hälfte.
    LG aus Weissig
    Karin

    [Antwort]

  2. 2

    Hallo Karin, mir gefällt diese leuchtende gelb auch immer sehr gut. Neben der Apfelblüte das Symbol des Frühlings.
    Danke für die guten Wünsche. Viel Schaffenskraft, ja das können wir brauchen. Noch liegen wir gut im Rennen ;-). Und ab Ende Mai wird es wieder ruhiger. Ganz liebe Grüße aus einem verregneten Krefeld Brigitta

    [Antwort]

  3. 3

    Gut dass der Raps auch bei niedrigen Temperaturen honigt. Die Hauptblüte beim Obst ist längst vorbei, während bei mir im Sauerland immer noch die Kirschen blühen.Leider bei den niedrigen Temperaturen nicht nutzbar.

    [Antwort]

  4. 4

    Hallo Udo,
    ja ich bin auch froh,dass der Raps keine hohen Temperaturen benötigt um zu honigen. Bis jetzt hat es schon reichlich Honig gegeben. Und trotz des bescheidenen Wetters finden die Bienen immer einige Stunden, wo Trachtflug möglich ist (z.B. Sonntag und Gestern Nachmittag). VG aus dem wieder einmal völlig verregneten Krefeld Brigitta

    [Antwort]

Kommentar abgeben