Kurznachrichten aus unserer Imkerei

Stand im Botanischen Garten in Krefeld

Sonntag, 28. August 2016 10:05   

Heute, am 28.8.2016, stehen wir mit unserem Honigstand als “Beiprogramm” von 13 Uhr bis 17 Uhr im Botanischen Garten Krefeld. [mehr…]

Bienen wandern in den Raps, 5.0 out of 5 based on 1 rating
1 2 3 37

Bienen wandern in den Raps

Heute sind wir mit einigen unserer Bienenvölker in den Raps gewandert, damit wir unseren Kunden wieder guten Rapshonig anbieten können. Im letzten Jahr ist der Raps zu uns an den Stand gekommen. Dieses Jahr müssen wir zum Raps wandern.

Erste Blüten im Raps

Erste Blüten im Raps

Der Raps hat bei uns gerade  begonnen zu blühen.

Heute morgen bei leichtem Frost sah er noch etwas schlapp aus. Bei strahlendem Sonnenschein im Laufe des Tages sind bestimmt noch mehr Blüten aufgegangen.

Verladen der Bienenvölker

Verladen der Bienenvölker

Verladen der Bienenvölker bei Tagesanbruch hieß für uns:  Wecken um 5:00 Uhr :-(.

Unser Auto vollgeladen

Unser Auto vollgeladen

Und wieder wird unser Auto bis zum Rand vollgeladen.

4 Bienenvölker, Paletten zum Aufstellen und (für den Fall der Fälle) nehmen wir immer das komplette Imkerwerkzeug mit.

Standplatz am Raps

Standplatz am Raps

Hier ist das neue Zuhause auf Zeit für unsere Bienen.

Nachdem Alles ausgeladen war, konnten wir endlich frühstücken :-).

Jetzt muss nur noch das Wetter passen und der Raps gut honigen. Dann können wir leckeren Rapshonig ernten.

Bienen wandern in den Raps, 5.0 out of 5 based on 1 rating
VN:F [1.9.20_1166]
Wertung: 5.0/5 (1 Bewertung)
Werbung:

Autor:
Datum: Samstag, 17. April 2010 23:04
Themengebiet: Aktuelle Arbeiten Imkerei

Trackback: Trackback-URL    Kommentarfeed zum Beitrag: RSS 2.0
Diesen Artikel Kommentieren    

4 Kommentare

  1. 1

    Wenn Ihr nicht so weit von mir entfernt wohnen würdet, würde ich glatt mal fragen, ob ich dazu mal mitkommen kann. Das früher Aufstehen wäre mir dabei egal. Ich glaube die Erfahrung einmal dabei gewesen zu sein wäre es sicher wert.
    Wie oft wandert ihr und wie lange jeweils?

    Lieben Gruß,
    Martin

    [Antwort]

  2. 2

    Hallo Martin,
    also wir wandern nur in den Raps und nur, wenn er nicht sowieso an unseren Stand kommt. Fernwanderungen machen wir keine. Da wir nur eine Hobbyimkerei sind, lohnt es sich nicht für uns.
    Aber es ist schon immer ein Erlebnis und ein kleines Abenteuer (trotz des frühen Aufstehens ;-)). Am meisten Spass macht es, wenn man sich mit noch jemandem zusammentun kann :-).
    Mal schauen, wo es dieses Jahr hingeht. Wir müssen hier in der Umgebung noch nach Rapsfeldern suchen. Viele Grüße, Brigitta

    [Antwort]

  3. 3

    Hallo Brigitta!

    Gibt es denn da nicht irgendeine Übersicht, wo was angebaut wird? Ich meine Bauern müssen ja von Jahr zu Jahr etwas anderes auf einem Acker anbauen, damit der Boden und seine Nährstoffe bestmöglich genutzt werden und nicht “runtergewirtschaftet” werden.
    Wenn Bauern das nun also bei der Stadt oder wo auch immer angeben müssen (hier in Deutschland ist ja immerhin alles möglich…) gibt es bestimmt auch eine Übersichtsliste wo in diesem Jahr was angebaut wird. Aber das nur mal so als Idee. Kann sich auch als idiotisch erweisen. ;-)

    Ach ihr macht das ja nur zum Hobby. So eine Wanderung ist ja auch ein riesen Aufwand….
    Ich wünsche euch viel Spaß beim Wandern.

    Liebe Grüße,

    Martin

    [Antwort]

    brigitta Antwort vom 2. März 2011 12:13:

    Hallo Martin,
    also von einem generellen Anbauplan bei uns weiß ich nichts:-(. Das wäre ja richtig praktisch! Nur wo GVO-Pflanzen angebaut werden, kann man hier sehen: http://apps2.bvl.bund.de/stareg_web/search.do?year=2011. Zum Glück ist da für NRW dieses Jahr nichts in Planung.

    Also werden wir wahrscheinlich doch herum fahren. Man müsste mal so eine Bestäuberbörse bei uns organisieren, das wäre vielleicht eine Idee.

    Dir auch viel Spaß beim Wandern und viele Grüße, Brigitta

    [Antwort]

Kommentar abgeben