Kurznachrichten aus unserer Imkerei

Stand im Botanischen Garten in Krefeld

Sonntag, 28. August 2016 10:05   

Heute, am 28.8.2016, stehen wir mit unserem Honigstand als “Beiprogramm” von 13 Uhr bis 17 Uhr im Botanischen Garten Krefeld. [mehr…]

Dumm und Dreist beim Bienenkauf, 5.0 out of 5 based on 2 ratings
1 2 3 37

Dumm und Dreist beim Bienenkauf

Wir hatten letztens einen Anruf von jemanden um Bienen zu Kaufen.
Herr K, der Name war uns schon bekannt, wollte Völker kaufen.
Prinzipiell ist das ja nicht schlimm. Nur leider hat Herr K. schon mal Wabenhonig bei uns gekauft und diesen dann nicht bezahlt.
Wir haben danach Anzeige wg. Betrug erstattet und allen Schriftverkehr mit eingereicht. Das Urteil war dann auch eindeutig. Gegen Zahlung des Schaden wurde das Verfahren eingestellt.

Jetzt hat sich dieser Herr jedenfalls bei uns gemeldet um Völker zu kaufen. Meine Frau hat dann auch gleich gefragt wo er herkommt. Antwort von uns aus hinter Bonn (ca. 200 km weg). Da der Name stimmte und die Strecke auch, hat meine Gattin dann direkt gefragt ob er einen Namensvetter hat oder evtl. schon mal Wabenhonig bei uns gekauft hat.
Das Telefongespräch war dann auf einmal von ihm sehr schnell beendet.

Lieber Herr K aus W. wenn Sie schon versuchen Ware ohne Bezahlung zu bekommen, dann merken Sie sich doch wenigstens bei wem sie unangenehm aufgefallen sind.
Bei uns war der Name auch nach zwei Jahren noch präsent – zum Glück haben wir sonst nur ehrliche Kunden.

Dumm und Dreist beim Bienenkauf, 5.0 out of 5 based on 2 ratings
VN:F [1.9.20_1166]
Wertung: 5.0/5 (2 Bewertungen)
Werbung:

Autor:
Datum: Sonntag, 8. Februar 2015 19:20
Themengebiet: Sonstiges

Trackback: Trackback-URL    Kommentarfeed zum Beitrag: RSS 2.0
Diesen Artikel Kommentieren    

Kommentar abgeben