Kurznachrichten aus unserer Imkerei

Stand im Botanischen Garten in Krefeld

Sonntag, 28. August 2016 10:05   

Heute, am 28.8.2016, stehen wir mit unserem Honigstand als “Beiprogramm” von 13 Uhr bis 17 Uhr im Botanischen Garten Krefeld. [mehr…]

1 2 3 37

GVO im Honig – Nein Danke!

Wir wollen keine Pollen von gentechnisch veränderten Pflanzen in unserem Honig. Sie auch nicht?

Die grüne Gentechnik  ist unzureichend auf ihre Sicherheit geprüft und daher sind Anbau und Freisetzung von gentechnisch veränderten Organismen riskant für unsere Gesundheit und Umwelt.

Eine Koexistenz zwischen GVO-Landwirtschaft und GVO-freier-Landwirtschaft ist nicht möglich. Pollen werden vom Wind und von blütenbestäubenden Insekten weit über die gesetzlich vorgeschriebenen Mindestabstände von 150m bzw. 300m hinaus verbreitet. Honigbienen haben z.B. ein Flug- und Sammelradius von 3km (in Einzelfällen auch mehr).

Auch die geplanten und verabschiedeten gesetzlichen Regelungen zeigen, dass davon ausgegangen wird,  dass eine Verunreinigungen zum Alltag der Landwirtschaft gehört. Es wird heute lediglich darum gerungen, ab welchen Grenzwerten die Gentechnik-Verunreinigungen für den Verbraucher gekennzeichnet werden müssen. Beispiele für Kontaminationen findet man z.B. hier.

Um zu gewährleisten, dass unser Honig nicht mit Pollen gentechnisch veränderter Organismen belastet wird, kontrollieren wir regelmäßig das Standortregister des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit.

Sollte im Flugradius unserer Bienenstände der Anbau oder die Freisetzung gentechnisch veränderter Pflanzen erfolgen, werden wir unsere Völker aus der Nachbarschaft der GVO-Felder abwandern.

Damit wir Ihnen auch morgen noch naturbelassenen Honig anbieten können!

Für 2010 ist zum Glück kein Anbau und keine Freisetzung von GVO-Pflanzen in Nordrhein-Westfalen gemeldet.

VN:F [1.9.20_1166]
Wertung: 0.0/5 (0 Bewertungen)
Werbung:

Autor:
Datum: Freitag, 23. April 2010 12:51
Themengebiet: Honig und Wabenhonig

Trackback: Trackback-URL    Kommentarfeed zum Beitrag: RSS 2.0
Diesen Artikel Kommentieren    

3 Kommentare

  1. 1

    Heute im Bioladen entdeckt – Keine Gentechnik im Fachhandel, ein Faltblatt mit der Überschrift “Bio kann mehr!” z.B. keine Gentechnik. Alles weitere über die Selbstverpflichtung der Naturkostbranche ist unter http://www.bio-kodex.de zu finden.
    Das Bild vom Flyer finde ich klasse. Mehrere Bienen sind auf einer Wabe zu sehen, sagt die eine: Was schleppt ihr denn da an? Gentechnik-Pollen? Antwortet diese: Ups, da haben wir uns wohl verflogen!
    In diesem Sinne, weiter aufklären……..

    [Antwort]

  2. 2

    Habe gerade den Flyer gefunden. Der ist wirklich gut :-). Irgendwie haben die in der Politik noch gar nicht realisiert, dass Honigbienen (und andere blütenbestäubende Insekten) von Blüte zu Blüte fliegen und dabei den Pollen übertragen. (Ist ja schließlich auch ihre wichtigste Aufgabe!) Anders kann man sich die momentan gültigen Gesetze in Sachen Koexistenz nicht erklären :-(. LG Brigitta

    [Antwort]

  3. 3

    […] um unseren Honig frei von gentechnisch veränderten Pollen zu halten, haben wir im Artikel “GVO im Honig – Nein Danke!” beschrieben. Werbung: Ähnliche Artikel: GVO im Honig – Nein […]

Kommentar abgeben