Kurznachrichten aus unserer Imkerei

More than Honey an der Krefeld Rennbahn

Sonntag, 4. August 2013 18:58   

image

Unser Stand an der Krefelder Rennbahn ist aufgebaut. Um 19:00 Uhr öffnet hier die Abendkasse für den Film More than Honey. Von uns aus kann es losgehen und wir freuen uns auf Euch.

1 2 3 36

Winterbehandlung gegen Varroamilbe durchgeführt

Die Winterbehandlung der Bienenvölker gegen die Varroamilbe muß im brutfreien Zustand erfolgen.

Nach 2 Wochen Schnee und Kälte waren die Bedingungen am 1. Weihnachtsfeiertag ideal und wir haben mit einer Oxalsäure-Träufelbehandlung begonnen. Hierbei werden auf die in der Wintertraube sitzenden Bienen  je nach Volksstärke 30 – 50 ml einer 3,2 %igen Oxsalsäure geträufelt. Die Völker saßen fest in der Wintertraube und sind kaum aufgeflogen.

Am Silvestertag waren dann die letzten Völker dran. Leider hatten wir für die Behandlung nicht an allen Bienenständen optimale Bedingungen. Die Völker in Süchteln wurden um die Mittagszeit behandelt. Hier war es etwas zu warm, die Wintertraube saß sehr locker und es sind sogar einzelne Bienen geflogen.

Ich bin jedoch relativ sicher, dass die Völker brutfrei waren. Eigentlich müsste die Behandlung gut gewirkt haben.

Leider waren 4 Völker schon tot. Die Beuten waren entweder komplett leer oder die Königin saß noch mit einer Handvoll Bienen tot auf den Waben. Das typische Schadbild eines varroabedingten Volkszusammenbruchs, der trotz sorgfältiger Behandlung nicht verhindert werden konnte.

In diesem Winter werden wieder viele Völker an der Varroamilbe eingehen. Das Bieneninstitut in Mayen prognostiziert für den Regierungsbezirk Düsseldorf (zu dem wir gehören) Völkerverluste von ca. 30%.

Im Moment liegt unsere Verlustquote bei ca. 10%. Wenn es dabei bleibt, bin ich froh, dass wir mit einem blauen Auge davongekommen sind. Trotzdem tut es uns um jedes Volk leid, das den Winter nicht übersteht.

VN:F [1.9.20_1166]
Wertung: 0.0/5 (0 Bewertungen)
Werbung:

Autor:
Datum: Donnerstag, 31. Dezember 2009 16:11
Themengebiet: Aktuelle Arbeiten Imkerei

Trackback: Trackback-URL    Kommentarfeed zum Beitrag: RSS 2.0
Diesen Artikel Kommentieren    

3 Kommentare

  1. 1

    [...] wollte ich unsere Bienenvölker (wie hier beschrieben) mit Oxalsäure gegen die Varroamilbe [...]

  2. 2

    [...] Hierzu habe ich das Tauwetter der beiden letzten Tage genutzt und in der Mittagszeit – wie hier beschrieben – die Bienen mit einer 3,2 %igen Oxalsäure [...]

  3. 3

    [...] in den letzten Jahren erfolgt bei uns auch dieses Jahr die Winterbehandlung der Bienenvöker gegen die Varroamilbe mit 3,2 % iger Oxalsäure-Lösung. Eine Träufelbehandlung mit Oxalsäure [...]

Kommentar abgeben