Kurznachrichten aus unserer Imkerei

Stand im Botanischen Garten in Krefeld

Sonntag, 28. August 2016 10:05   

Heute, am 28.8.2016, stehen wir mit unserem Honigstand als “Beiprogramm” von 13 Uhr bis 17 Uhr im Botanischen Garten Krefeld. [mehr…]

1 2 3 37

Heute war Schwarmtag

Irgendwie habe ich es ja schon geahnt und vorsorglich unsere Schwarmfangutensilien ins Auto gepackt: Nach der langen Schlechtwetterperiode mit viel Kälte und Regen sind jetzt die Eisheiligen vorüber und heute war der erste schöne Tag mit Temperaturen in der Sonne über 20 °C.

Und richtig: Kaum an unserem Bienenstand angekommen, wurde ich schon lautstark begrüßt:

Normalerweise mache ich ja jede Woche eine Schwarmkontrolle. Hier war ich jetzt einen Tag später und schon haben die Bienen die Gelegenheit genutzt und sind bereits um die Mittagszeit des achten Tages geschwärmt. Und in der Bienenliteratur steht immer, man hat zwischen den Schwarmkontrollen neun Tage Zeit :-(. Da waren unsere Bienen aber ganz anderer Ansicht!

In der Literatur steht ebenfalls, das beim Schwarmakt die Königin zuletzt den Bienenstock verlässt. So hatte ich die schwache Hoffnung, sie noch am Flugloch abfangen zu können und das Schwärmen in letzter Sekunde zu verhindern.

Am Flugloch habe ich sie nicht gesehen, aber wie ich da so suche, sehe ich sie auf dem Boden vor der Beute, umringt von einem kleinen Haufen Arbeiterinnen. Wahrscheinlich war sie ausgeflogen, aber dann zu Boden gefallen. Wir stutzen die Flügel unserer Königinnen nicht, aber anscheinend war diese Königin zu schwerfällig und nicht besonders gut flugfähig.

Als ich sie dann aber fangen wollte, hat es noch gereicht, um mir aus der Hand zu entwischen und wieder aufzufliegen. Weit ist sie nicht gekommen, sie hat sich unter dem Beutenboden festgesetzt und ist dann wahrscheinlich durch ein Loch im Boden wieder in die Beute gekrabbelt.

In der Zwischenzeit haben sich die Schwarmbienen an einem Baum in unerreichbarer Höhe zu einer Schwarmtraube gesammelt. Als sie merken, das ihnen ihre Königin abhanden gekommen ist, werden sie unruhig. Kurze Zeit später fliegen die ersten Bienen wieder in ihre alte Beute und keine Stunde später sind sie alle wieder zu Hause.

Natürlich würden sie es direkt morgen wieder mit dem Schwärmen versuchen, deshalb habe ich das Bienenvolk dann stark geschröpft – das gab erst einmal 3 Begattungsableger mit schönen Schwarmzellen :-) – und dann alle weiteren Schwarmzellen ausgebrochen. Jetzt haben die Bienen wieder mehr Platz in der Beute und die Königin leere Waben zum Stiften. Ich hoffe das reicht und sie geben ihre Schwarmgedanken auf.

Was für eine Aufregung an diesem schönen Sonnentag :-).

VN:F [1.9.20_1166]
Wertung: 0.0/5 (0 Bewertungen)
Werbung:

Autor:
Datum: Donnerstag, 17. Mai 2012 23:41
Themengebiet: Aktuelle Arbeiten Imkerei

Trackback: Trackback-URL    Kommentarfeed zum Beitrag: RSS 2.0
Diesen Artikel Kommentieren    

Kommentar abgeben