Kurznachrichten aus unserer Imkerei

Stand im Botanischen Garten in Krefeld

Sonntag, 28. August 2016 10:05   

Heute, am 28.8.2016, stehen wir mit unserem Honigstand als “Beiprogramm” von 13 Uhr bis 17 Uhr im Botanischen Garten Krefeld. [mehr…]

1 2 3 37

Bienenweide des Monats August – Goldrute (Solidago)

Wegen unseres Urlaubs erscheint der Artikel über die Bienenweide des Monats August etwas verspätet. Und wieder habe ich einen invasiven Neophyten ausgewählt. Bei der Überlegung, welche Pflanze für unsere Bienen im August als Nektar- und Pollenspender am wichtigsten war, bin ich immer wieder bei der Goldrute (Solidago) gelandet. Lieber hätte ich eine einheimische, weniger problematische Pflanze ausgewählt, aber außer der Goldrute war kaum etwas da für unsere Bienen :-(.

Die Goldrute wächst als ca. 1 – 1,5 m hohe Staude und war ursprünglich hauptsächlich in Nordamerika beheimatet. Als Zierpflanze hat sie die europäischen Gärten erobert und anschließend auch die freie Natur. So ist sie natürlich auch in unseren Garten gekommen und macht sich seitdem nicht nur in den Staudenbeeten breit. Allerdings verdrängt sie bei uns nur das ohnehin sehr reichliche und alles überwuchende Gras und richtet insofern keinen Schaden an.

Insbesondere die Kanadische Goldrute (Solidago canadensis) breitet sich auf Trockenrasen- und Brachflächen – etwa entlang von Bahnstrecken – stark aus. In Europa hat die Kanadische Goldrute keine Fressfeinde und in wärmeren Regionen verdrängt sie die einheimischen, lichtliebenden Pflanzen. Auf der anderen Seite dient die kanadische Goldrute – wie man auch auf den Bildern sehen kann – als Nahrungsgrundlage für viele Tiere.

In einigen Regionen Deutschlands – z.B. in Sachsen – gibt es anscheinend sogar so große Bestände an Goldrute, dass die Imker dort Goldrutenhonig ernten können. Dieser Honig soll seltsam riechen (nach Herrensocke unmittelbar nach dem Joggen ;-)), aber einen tollen, samtig, fruchtigen Geschmack haben. Da können wir leider nicht mitreden. Ich bin froh, dass unsere Bienen mit der Goldrute in diesem August trotz Wind und Wetter einen zuverlässigen Pollenspender und einen kleinen Beitrag zum Winterfutter hatten und hoffe, dass sie damit gesunde Winterbienen aufziehen konnten.

Goldrute (Solidago)

  • Herbstaufbautracht
  • Pollenfarbe: goldgelb
  • Nektarwert: 2 (mittel)
  • Pollenwert: 3 (gut)

Quellen:
Buch: Bienenweide – 200 Trachtpflanzen erkennen und bewerten von Günter Pritsch
Buch: Bienen und Blumen von Frau Dr. Annemarie Fossel
Pollenfarbenübersicht der Hobbyimkerei Schade
Trachtpflanzen-Arbeitsblatt des Bieneninstituts Kirchhain

VN:F [1.9.20_1166]
Wertung: 0.0/5 (0 Bewertungen)
Werbung:

Autor:
Datum: Dienstag, 6. September 2011 22:48
Themengebiet: Bienenweide

Trackback: Trackback-URL    Kommentarfeed zum Beitrag: RSS 2.0
Diesen Artikel Kommentieren    

Kommentar abgeben