Kurznachrichten aus unserer Imkerei

Dunklen Akazienhonig

Montag, 17. Juni 2013 13:40   

image

gibt es nicht. Hier haben die Bienen die Akazie kräftig mit Tauhonig gemischt. Bloß was schreibe ich jetzt da drauf? “Wald- und Blütenhonig” ist zwar richtig, aber langweilig :-(. “Akazie veredelt mit Waldhonig” wäre schöner, erlaubt aber der DIB nicht :-(. Auf jeden Fall schmeckt der Honig wundervoll aromatisch mit einer feinen Süße :-).

Auch unseren Bienen ist es zu warm, 5.0 out of 5 based on 2 ratings
1 3 4 5 6 7 38

Auch unseren Bienen ist es zu warm

Bei diesen Temperaturen wird es selbst unseren Bienen zu warm!

Normalerweise herrscht im Bienenstock im Bereich des Brutnestes eine Temperatur von ca. 35°C. Doch bei Außentemperaturen von mehr als 38°C muss gekühlt werden.

Zum Glück haben die Bienen ihre Klimaanlage immer dabei:

Bei diesen hochsommerlichen Temperaturen sammeln die Bienen Wasser und verteilen es im Stock. Durch Flügelschlagen wird das Wasser verdunstet und die Verdunstungskälte kühlt dann den Bienenstock. Zum Glück: Den zu hohe Temperaturen schädigen die Bienenbrut und würden die komplette Wabe schmelzen lassen.

Übrigens: Droht es im Bienenstock zu kalt zu werden, können die Bienen durch Zittern Wärme produzieren. Sie klinken dazu ihre Flügel aus und erzeugen mit der Flugmuskulatur ein Muskelzittern.

So sind die Bienen in der Lage auf 0,1°C genau die Temperatur im Bienenstock zu regulieren.

Auch unseren Bienen ist es zu warm, 5.0 out of 5 based on 2 ratings
VN:F [1.9.20_1166]
Wertung: 5.0/5 (2 Bewertungen)
Werbung:

Autor:
Datum: Sonntag, 19. August 2012 22:53
Themengebiet: Bienen-Allerlei

Trackback: Trackback-URL    Kommentarfeed zum Beitrag: RSS 2.0
Diesen Artikel Kommentieren    

Kommentar abgeben