Kurznachrichten aus unserer Imkerei

Stand im Botanischen Garten in Krefeld

Sonntag, 28. August 2016 10:05   

Heute, am 28.8.2016, stehen wir mit unserem Honigstand als “Beiprogramm” von 13 Uhr bis 17 Uhr im Botanischen Garten Krefeld. [mehr…]

1 2 3 37

Krefelder Samstag – Märkte für Genießer

Unser Stand auf dem Genießermarkt

Unser Stand auf dem Genießermarkt

Heute waren wieder die Märkte für Genießer in der Krefelder Innenstadt.

Rund um den historischen Schwanenbrunnen im Herzen Krefelds gab es Köstliches wie z.B. leckere Ciabatta, erlesene Weine, hochwertige Speiseöle, belebenden Cappuccino u.v.m. für große und kleine Genießer.


Auch wir waren wieder mit unserem Honig und Wabenhonig, mit Met und Honigbonbons und natürlich mit einem kleinen Bienenvolk dabei.

Der Wettergott meinte es gut mit uns. Trotz zum Teil anderslautender Vorhersage blieb es trocken und gegen Abend traute sich sogar die Sonne hinter den Wolken hervor :-).

Die Stimmung war sehr gut und wir hatten viele interessante Gespräche mit unseren Kunden.

Ein Dank geht auch an die Organisatoren von GREVE Moden. Es war – wie auch in den vergangenen Jahren – eine perfekte Organisation und eine tolle Betreuung!

VN:F [1.9.20_1166]
Wertung: 0.0/5 (0 Bewertungen)
Werbung:

Autor:
Datum: Sonntag, 9. Mai 2010 0:01
Themengebiet: Aktuelle Arbeiten Imkerei

Trackback: Trackback-URL    Kommentarfeed zum Beitrag: RSS 2.0
Diesen Artikel Kommentieren    

2 Kommentare

  1. 1

    Ihr Lieben,
    einen dicken Gruß in meine alte Heimat. Würde ich noch in NRW leben, dann hätte ich Euch bestimmt auf dem Genießermarkt besucht und den lieben langen Tag geschlemmt, denn alles hört sich richtig gut an.
    Einen lieben Gruß an den Niederrhein aus dem Elbsandsteingebirge.
    Karin

    [Antwort]

  2. 2

    Der Tag war auch klasse. Es ist zwar relativ kalt gewesen, aber trocken!
    Wir haben uns an den anderen Ständen durchgefuttert. Es gab viele leckere Sachen. Der Stand mit den tollen Schnecken leider nicht da. Brigitta hat ihn auch nicht vermisst.
    Liebe Grüße
    Harald

    [Antwort]

Kommentar abgeben